Prozessoptimierung

Betriebliche Abläufe nachhaltig verbessern

Kennen Sie das? Ein betrieblicher Ablauf liefert nicht das Ergebnis, welches Sie sich wünschen. Dabei spielt es keine Rolle, ob in der Produktion die Technik nicht funktioniert, oder ob schlechte organisatorische Abläufe geschäftsrelevante Prozesse behindern: Schlussendlich zahlen Sie den Preis für diese Missstände in Form von Kosten, mangelhafter Qualität und schlimmstenfalls kommen verärgerte Kunden noch hinzu.

Sie bezahlen für Ihre Prozesse – ob Sie diese verbessern oder nicht. Es besteht akuter Handlungsbedarf, denn „so“ geht’s nicht weiter. Auf der anderen Seite gibt’s die folgenden Befürchtungen und Zweifel:

  • das Optimieren von Arbeitsabläufen kostet viel Geld
  • sie ist zeitaufwendig, und
  • wenn die Mannschaft nicht mitmacht und das Ergebnis nicht mitträgt, dann sind die ganzen Mühen vergebens.

Wie sind derart komplexe Angelegenheiten in den Griff zu bekommen?

Kreativität kommt vor dem Geldausgeben

Die meisten Verbesserungen verursachen überraschenderweise geringere Kosten als erwartet – sofern diese schrittweise und systematisch realisiert werden. Ein Kaizen Workshop berücksichtigt diese Erfordernisse. Die entscheidenden Schritte zeigt Ihnen diese kurze Übersicht.

  1. Die Entscheidung zum Umsetzen des Vorhabens ist gefallen
  2. Die Erwartungen und Ziele sind klar und beschrieben
  3. Die Mannschaft ist informiert
  4. Das Team ist formiert und jedem in der Gruppe ist klar, dass es auf seinem Einsatz ankommt
  5. Sie Planen und Durchdenken die erforderlichen Schritte
  6. Auf dem Weg gebrachte Vorsorgemaßnahmen sorgen dafür, dass der Workshop keine Störungen verursacht
  7. Mögliche Abweichungen , die während des Workshops auftreten, werden in der Feinplanung berücksichtigt – Es erfolgen die ersten Verbesserungsmaßnahmen
  8. Das Team bewertet die Ergebnisse beschließt/realisiert mögliche Korrekturen
  9. Das Erreichen des Ziels erschafft einen neuen und besseren Standard
  10. Der Einsatz der Mitarbeiter erfährt Wertschätzung und Dank

Die Macht der kleinen Schritte

Sie werden sehen, dass kleine Schritte bereits nachhaltige Verbesserungen mit sich bringen. Außerdem verflüchtigen sich die genannten Befürchtungen:

  • Das Einbinden und Beteiligen der Mitarbeiter, motiviert diese und trägt zu einer tieferen Identifikation zum Unternehmen bei
  • Die Kunden erkennen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind und honorieren dieses mit Vertrauen
  • Die genannten kleinen Schritte sorgen bereits für Verbesserungen. Sind trotzdem höhere Ausgaben unausweichlich, so sind diese ohne Zeitdruck plan– und finanzierbar.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Nutzen Sie das Momentum und handeln Sie. Wenn das Thema für Sie interessant ist, das Tagesgeschäft Sie aber zu stark einbindet, lassen Sie uns darüber reden.

Ein Beitrag von

Rozek Consulting

Volker Rozek

Dingelstädter Straße 29

37308 Heilbad Heiligenstadt

Experte für Prozess- und Ablaufoptimierungen


Bildquelle: © vegefox.com - stock.adobe.com

Zurück (Aktuelles)
Nach oben